Schenk & Schebesta GmbH & Co KG (insolvent)

Schenk & Schebesta GmbH & Co KG


Verfahrensstatus: Masseunzulänlichkeit
Insolvenzgericht: Amtsgericht Darmstadt (Hessen)
Aktenzeichen: 9 IN 516/10
Handelsregister Amtsgericht Darmstadt
Registernummer: HRA 5165
Insolvenzverwalter: : Rechtsanwalt Markus Ernestus, O 3, 11+12, 68165 Mannheim, Tel.: 0621 / 5339220, Fax: 0621 / 53392211. Der Insolvenzverwalter zeigt gemäß § 208 InsO gleichzeitig die voraussichtliche Masseunzulänglichkeit an. Anmeldefrist: 27.08.2010. Gläubigerversammlungen: 1. am: Mittwoch, 29.09.2010, 09:30 Uhr, Zimmer 4.312, 4. OG, Gebäude D, Mathildenplatz 15, 64283 Darmstadt, eine Gläubigerversammlung zur eventuellen Beschlussfassung über:   -       die Wahl eines anderen Insolvenzverwalters (§ 57 InsO), -       die Einsetzung eines Gläubigerausschusses (§§ 67, 68 InsO), -       die Zwischenrechnungslegung gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO), -       die Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§ 100 InsO) -       abweichende Regelungen zu § 149 Abs. 2 InsO, -       den Antrag nach § 35 Abs. 2 InsO zur Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen der Schuldnerin aus selbständiger Tätigkeit, -       den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO), -       besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO) insbesondere: §      wenn das Unternehmen, ein Betrieb, das Warenlager im Ganzen oder ein unbeweglicher Gegenstand aus freier Hand veräußert werden soll, §      wenn ein Darlehen aufgenommen werden soll, das die Insolvenzmasse erheblich belasten würde, §      wenn ein Rechtsstreit mit erheblichem Streitwert anhängig gemacht oder aufgenommen, die Aufnahme eines solchen Rechtsstreits abgelehnt oder zur Beilegung oder zur Vermeidung eines solchen Rechtsstreits ein Vergleich oder ein Schiedsvertrag geschlossen werden soll, -     die Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO), -     den Antrag auf Anordnung einer Eigenverwaltung oder auf Aufhebung einer bereits angeordneten Eigenverwaltung (§§ 271, 272 InsO)   2. am: Mittwoch, 29.09.2010, 09:30 Uhr, Zimmer 4.312, 4. OG, Gebäude D, Mathildenplatz 15, 64283 Darmstadt, eine Gläubigerversammlung zur Prüfung der angemeldeten Forderungen.   Hinweise: -       Gemäß § 160 I InsO gelten Zustimmungen als erteilt, wenn die einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist. -       Gläubiger, deren Forderungen festgestellt worden sind, werden nicht benachrichtigt.   Amtsgericht Darmstadt, 01.08.2010  
Veröffentlichungen:
  • Sicherungsmaßnahmen: ... die vorläufige Verwaltung angeordnet worden. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Markus Ernestus, O 3, 11+12, 68165 Mannheim, Tel.: 0621 / 5339220, Fax: 0621 / 53392211 bestellt worden. Amtsgericht Darmstadt, 15.06.2010 ...mehr...
  • Eröffnungen: ... wenn die einberufene Gläubigerversammlung nicht beschlussfähig ist. -       Gläubiger, deren Forderungen festgestellt worden sind, werden nicht benachrichtigt.   Amtsgericht Darmstadt, 01.08.2010   ...mehr...
  • Entscheidungen im verfahren: ... Auslagen beantragt. Die Beteiligten erhalten Gelegenheit zur schriftlichen Stellungnahme bis zum 29.10.2010. Der Vergütungsantrag kann auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.   Amtsgericht Darmstadt, 05.10.2010 ...mehr...
  • Entscheidungen im verfahren: ... vorläufigen Verwalters durch Beschluss des Insolvenzgerichts festgesetzt worden. Der vollständige Beschluss kann von den Beteiligten in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Amtsgericht Darmstadt, 12.11.2010.   ...mehr...
  • Entscheidungen im verfahren: ... beantragt. Die Beteiligten erhalten Gelegenheit zur schriftlichen Stellungnahme bis zum 04.03.2015. Der Vergütungsantrag kann auf der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden.   Amtsgericht Darmstadt, 14.01.2015 ...mehr...
  • Entscheidungen im verfahren: ... festgesetzt worden. Der vollständige Beschluss einschließlich der Rechtsmittelbelehrung kann von den Beteiligten in der Geschäftsstelle des Insolvenzgerichts eingesehen werden. Amtsgericht Darmstadt, 20.04.2015   ...mehr...
  • Verteilungsverzeichnisse (§ 188 inso) d. verw./treuh.: ... angezeigt: Bei der Schlussverteilung sind Forderungen in Höhe von insgesamt 293.300,36 EUR zu berücksichtigen. Für die Verteilung steht ein Betrag von 0,00 EUR aus der Insolvenzmasse zur Verfügung. Amtsgericht Darmstadt, 20.04.2015 ...mehr...
Amtsgericht Darmstadt Hessen Helic Service GmbH  Treffpunkt Haar GmbH  Mcts GmbH Materials & Components Testing System GmbH I. L.  Premium Comfort Ug (haftungsbeschränkt)  Mörfelder Gebäudereinigung GmbH  Emo Bau GmbH  Newone Media Ug (haftungsbeschränkt)  Renner GmbH  Alphasoil International GmbH  Kaufhaus Schuker GmbH & Co. KG